Zahnerhaltung – Füllungen

Zahnerhaltung-Füllungen

Zahnerhaltung-Füllungen. Die Karies ist eine Infektionskrankheit, die die Zahnhartgewebe Schmelz und Dentin befällt. Ursache sind Bakterien und deren Abbauprodukte, vor allem Säuren. Diese zerstören allmählich die Zahnhartsubstanz. Dabei spielen aber noch viele weitere Faktoren wie Zahnbeschaffenheit, Speichelzusammensetzung und pH-Wert, Ernährungsgewohnheiten, genetische Veranlagung und vieles andere mehr eine Rolle. Ein wichtiges Ziel unserer zahnärztlichen Arbeit ist die möglichst frühzeitige Erkennung solcher Defekte. Kariöse oder verletzte Zähne werden möglichst schonend und substanzerhaltend mit einer Füllung versorgt. Je nach Ausdehnung des Defektes kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Amalgam wird in unserer Praxis allerdings schon seit über 15 Jahren nicht mehr verwendet. Gerne informieren wir Sie über die alternativen Möglichkeiten, funktionell und ästhetisch hochwertige Lösungen für Ihr Problem zu finden.